Tom Kummer,
"Von schlechten Eltern"

Dienstag, 03.11.2020, 19 Uhr
Altes Wannenbad
(Florian-Geyer-Straße 17)


Tom Kummer, geboren 1961 in Bern, ist ein Schweizer Autor. Als Journalist löste er im Jahr 2000 wegen fiktiver Interviews einen Medienskandal aus. Nach mehreren Jahren in Los Angeles mit seiner Familie, lebt er wieder in Bern. Er schrieb u.a. »Good Morning, Los Angeles - Die tägliche Jagd nach der Wirklichkeit« (1997) und »Blow Up« (2007). Sein letzter Roman »Nina & Tom« (2017) wurde von der Kritik gefeiert.
Tom Kummer wurde für den Schweizer Buchpreis nominiert. Dieser wird kurz nach seiner Lesung in der Häselburg, am 8. November 2020, verliehen.

"Von schlechten Eltern"

Ein Mann kommt mit seinem Sohn zurück. Er hat seine Frau verloren und eines seiner Kinder in Los Angeles zurückgelassen. Nachts fährt er als Chauffeur durch sein Heimatland, das ihm Himmel und Hölle zugleich ist, auf der Suche nach einem neuen Leben.

Erschienen im Tropen Verlag bei Klett-Cotta 2020 .